Tag 514, aller guten Dinge sind drei

Nachdem es heute die ganze Nacht geregnet hat, bin ich schon um halb neun aufgewacht und hab noch eine kurze Zeit, so ungefähr drölf Minuten, vor mich hingeplappert. Hab dann nach dem Ba-Ba geschrien, der auch gekommen ist und wir haben gefrühstückt. Leider gibts keine Vanille Dinger mehr, so mussten wir auf die altbekannten Ringe…

 Weiterlesen

Tag 512, der Ashram ist kaputt – mama weg 1

Oh Mann, oh mann, oh mann, oh mann. Welch ein Anblick heute in der Früh, als ich aus dem Fenster geschaut hab. Der Ashram ist kaputt, natürlich nur der Platz unseres Ashrams, denn der wirkliche ist ja in unseren Herzen, aber unsere, bessere die tolle Konstruktion von Dedushka und mir ist kaputt. Ich bin mir…

 Weiterlesen

Tag 511, mal wieder nen Ditzel verloren

Ein sonniger Tag der uns heute morgen begrüsst hat und wir haben alle gemeinsam an diesem schönen Sonntag gefrühstückt. Hab mir sauber meine Vanillekipferl Stern Dinger mit Milch reingepfiffen und trinke sogar, wenn ich beide Hände benutze und nicht nur eine, sehr schön aus der Tasse ohne Schnabel. Der Papa war ganz begeistert, was die…

 Weiterlesen

Tag 509, Kinderturnen, 74 Woche

Heute Morgen bin ich wieder vor meiner üblichen Zeit geweckt worden, aber ich hatte schon das Gefühl, dass es was lustiges und interessantes passieren wird und so war es dann auch, wir sind, also der Swami Papa und ich sind zum Kinderturnen nach dem Frühstück. Wir waren wieder die ersten und haben somit aufbauen geholfen….

 Weiterlesen