Tag 1226 – Kindergarten 3 Stunden, Wagen kaputt – hahahahahah

Um viertel nach sieben aufgestanden, mich angezogen und noch einen Kaffee für ihn gemacht, 2 Joghurt gegessen und dann sind wir mit dem Wagen hoch zum KiGa. Als wir weg sind, hab ich schon gesehen, dass irgendwanndie Luft wieder mal nicht so gut war, hab ihn darauf hingewiesen und er meinte sobald wir wieder daheim sind, werden wir das dann neu aufpumpen.

Auf dem Weg weiter stellte er fest, dass er gar keine Maske dabei hatte und hat dann eine vor der Wohnungstür sitzende Frau, die da geraucht hat, gefragt, ob die ihm eine Maske leihen kann. Die war zuerst ein wenig perplex, hat aber dann mich gesehen und hat ihm eine gegeben, überschwenglich bedankt und dann weiter. Eine Maske braucht er immer noch wenn wir irgendwo rein gehen, da wir immer noch diese Covid-19 Virus-Sache haben.

Als wir oben angekommen sind, sind wir rein, ich wollte aber eigentlich dann gar nicht mehr und wollte auch meine Hände nicht waschen und wollte gar nix. Bin dann doch rein und hab mit dem Jonny ein wenig gespielt und ihn gefragt was er denn so macht. Er ist dann erstmal zu allen anwesenden und hat gefragt wie eine Kuh macht. Tsssss. Als ob man das nicht wüsste. Ich fragte ihn, dann was viele Kühe machen. HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH. Hat er glaub ich nicht ganz kapiert. 

Nun gut, ER ist dann gegangen und hat mich um elf wieder geholt. Hab ein wenig gespielt und getan und gemacht und dann im Garten die Rutsche entdeckt und bin gerutscht und gerutscht und dann war er da. Sind dann heimgegangen da er den Wagen vergessen hat und daheim bin ich zur Oma, als allerdings meine Cousine zu Mittag kam wollte ich ganz schnell hoch und hab dann bei der Mama und dem Papa gegessen und dann alsbald mein Nickerchen, davon allerdings wieder schnell aufgestanden und dann so um drei wieder raus zu den Hühnern, die ein wenig versorgt und dann wollten wir mit dem Wagen fahren.

Festgestellt, dass wir Luft aufpumpen wollten, dies gemacht, dabei einen Reifen komplett zersört, also Mantel und Schlauch und blöd geschaut. 

Wie wir nun morgen in der Früh in KiGa kommen wollen, weiss ich nicht genau, werden wir dann sehen.

Zur Oma dann statt dessen rein, dort Kaffee und Kuchen zu uns genommen und ein kleines Pläuschchen  und dann wieder hoch, vorlesen lassen und um sieben ins Bett.

Nachtrag: Hahahahahhahaha, ich habe gerade etwas im Blog von vor einem Jahr gesucht und was stell ich fest, dass wir vor ca. einem Jahr auch genau den gleichen Reifen kaputt gemacht und ungefähr 500 mal gerichtet haben. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.