Tag 137, Kugel vor, Kugel zurück

In der Nacht habe ich mich alle 2 Stunden auf den Bauch gedreht und dann kurz geschlafen, mich an den Gitterstäben festgehalten und dann kurz zu schreien angefangen, damit ich wieder auf den Rücken gelegt werden konnte. Ich glaube Papa hatte nicht wirklich Spaß, denn ich habe das auch schon die Nacht vorher gemacht. Nachtfütterung ist normal und am Morgen war ich um halb acht wach und hab mich vor und zurück und vor und zurück gekugelt.

Tagsüber geniess ich die Gesellschaft meiner бабушка und meines dedushka (Oma und Opa).

Die Taufe haben wir glaube ich alle soweit gut überstanden, den Papa habe ich heute auch tagsüber wieder fitter gesehen.

Allerdings glaube ich so fit ist er doch noch nicht, wie man hier schön sehen kann wie furchtbar er mich gefüttert hat.

Wetter ist immer noch wahnsinnig toll, 25 Grad und Sonne. Abend kurz Regen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.