Tag 178, Dunkel und kalt immer noch

Die Nacht war dann doch ruhiger, da es mich dann doch vor lauter Müdigkeit ins Land der Träume befördert hat.

Bin aber dann um 0700 Uhr aufgewacht. Da es vormittags nicht geregnet hat und nicht so ganz kalt war, sind wir zur Leberkäs Semmel Tour aufgebrochen und haben dabei noch ca. drölfzehnmilliarden Gläser von meinem Essen weggeworfen, da wir ja recyceln.

Nachmittag hab ich dann noch ein wenig Playstation gespielt und dann noch einen Ausflug gemacht. Jetzt ist es 17.30 und stockdunkel und ich liege auf der Couch und schlafe ein wenig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.