Tag 208, Nebel (nicht des Grauens)

Hab mir in der Nacht den Kopf angehauen weil ich wohl im Schlaf gerobbt bin, naja die Mama hat ja liebevoll auf mich aufgepasst also wurde ich auch schnell wieder getröstet, dann bin ich noch 2 mal aufgewacht und gleich wieder eingeschlafen. Am Morgen dann nochmal kurz geweint und dann wieder eingeschlafen.

Vormittag die übliche Tour, allerdings ohne Papa der war irgendwo unterwegs.

Der Schnee ist leider weg, meine ganzen Sachen die ich gebaut habe leider auch. Sehr ärgerlich. Naja vielleicht schneit es ja nochmal und ich denk mir bis dahin lauter lustige Sachen aus, die dann die 2 Milchis mit mir bauen müssen.

Den ganzen Tag gibt es leider auch schon Nebel, so dass ich überhaupt nichts sehe und daher nur schlafen kann im Kinderwagen.

Daheim auf der Couch les ich mein Buch, oder versuche auf allen vieren zu kriechen, schaff es aber immer noch nicht so ganz und daher ähnelt mein sich vorwärts bewegen eher einem Hoppelhasen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.