Tag 299, Lumpada Donnasdog

Heid is lumpada Donnasdog un i war den ganzen vormidog bei meiner Oma drunten wida moi weil i dacht hob dass Krapfn heid gibt, aba de Oma hod gmoant dass heid Lumpada Donnasdog is un dass ma do friara andare dableckt hod un an Spass mit dena driem. Wo i nacha mit da Oma untawegs war, hob i ma de ganze Zeit docht, wos i denn füa an Bledsinn oistoin konn, bin aba vor lauta Übaleng eigschlafn un hob an Schmarrn drammt. Wia ma bei da Oma nacha wida do wan, war i aufm Schoss von da Oma ghockt un hob ma dacht wos de füa a scheens Kettal hod un dass des ja des Kettal nacha is wo i ihra zuam Gebuatsdog gschenkt hob un woids ma nummoi genaua o schaung un hobs ganz leicht (Anm.d.Red.: wiar a narrische host dro zong) zong un hob ihra des Kettal vom Hois zong. Mei o Mei, wia peinlich füa mi, da Papa hod glei gsogt, dass ma uns do nacha scho drum kümman wern un nacha hob i des späta da Mama beicht un de war a ned grod so dass im Viaeck danzt hätt, jo mei wos wui ma machn. Da Papa hod nacha blos gmoant dass nacha füa heid glabt er gnua Bledsinn gmacht woan is.

Den Nachmittag hab ich wieder ganz normal verbracht, mit Schläfchen oben und da hatte ich wieder einen blöden Traum, nämlich und natürlich vom Kettchen von der Oma. Blöd, so ein Narr ich bin. Naja, ich bin aber auch ein Baby, also kann man mir gar nicht böse sein.

Nach meinem Schläfchen, hab ich mit Dedushka und Babushka telefoniert und hab Ihnen die Geschichte erzählt, Mei haben die gelacht und mir nicht glauben wollen, dass ich nur ganz vorsichtig gezogen hab. Meine unschuldsmiene konnte sie aber dann doch davon überzeugen.

Als wir dann zum Abendspaziergang unterwegs waren, war ich kurz allein am Wagen von der Mama und hab doch noch Blödsinn gemacht und hab ihr das Rücklicht ganz leicht rausgeschraubt, so dass es nicht mehr richtig geht. (Anm.d.Red.: AHA, DRUM!!!!!)

Mein Wagen war allerdings auch merkwürdigerweise umgebaut, nämlich nicht mehr als Sitzliegemichgemütlichausruhenfläche sondern so, dass ich sitz und mir im Sitzen irgendwie alles anschauen soll, hm, bin mal gespannt, wie ich da noch schlafen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.