Tag 319, Frühlingsanfang

Heute ist meterologische Frühlingsanfang, so ist auch das Wetter, sonnig aber nicht zu warm und in den Gärten blühen schon Schneeglöckchen und Krokose.

Bin vor dem Frühstück schon runter und hab dem Opa geholfen Holz abzuschneiden, hab mich neben die Kreissäge gestellt und geklatscht und mit welcher Geschwindigkeit die Holzstückchen in ofengerechte Stücke auf den Hänger gefallen sind, war toll anzusehen und dies alles nur durch mich. Nachdem ich das Holz dann geliefert habe, hab ich gefrühstückt und dann mit dem Papa ne Runde gedreht, Mama ist daheim , Home-Office.

Übliche Tour zur FQ Oma, allerdings sei anzumerken, dass ich heute nicht gut drauf bin den ganzen Vormittag, vermutlich die Zähne, aber Papa meinte wie schon lange nimmer. Dass muss wohl was heissen. Wie auch immer, Mittags gabs Fisch und hab nachmittag vor meinem Schläfchen auch noch ein wenig weiter rumgeweint und gemault und gelacht und geweint und gemault und gemault und …….

Nach meinem Schläfchen war ich ein wenig besser drauf, obwohl ich erst natürlich nach meiner obligatorischen im Bett steh und im Dunkeln nichts erkennen können, trotzdem alles anschauen, Orgie nach 30 Minuten für doch ein einhalb Stunden eingeschlafen. Nachmittagsbrei und dann auf zur Abendtour.

Abends dann mein Griesbrei, mochte ich aber auch nicht gescheit essen und nach Spielen im Wohnzimmer wo ich keine Lust auch drauf hatte, ab ins Bett.

Hoffe morgen wird besser. Denke sind die Zähne oben.

Gute Nacht liebe Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.