Tag 359, offiziell sitzen

Regnerisch ist der Montag heute, aber dass macht mir nix, bin um neun aufgestanden, dem Papa keinen Kaffee gemacht da wir für ihn keinen da haben, naja der soll gesunde Milch am Morgen trinken so wie ich auch.

Mein Müsli, hab ich nicht toll gegessen, da die Mama einfach nicht da war und mich so liebevoll füttert. Nach 4 Löffeln hat ich keine Lust mehr drauf und hab nur noch 2 Schluck Milch getrunken und das wars dann auch schon.

Geschlafen hab ich eigentlich ganz gut und nicht so wie in der Nacht von Samstag auf Sonntag, wo ich um 4:41 mit einem weinen und schreien aufgewacht bin und über 90 Minuten nicht mehr eingeschlafen bin und geweint und geschrien hab. Die 2 denken, ich bekomm mal wieder Zähne, hahahaha ihre Standard Ausrede / Erklärung für irgendwas mit mir.

Sind nach dem Frühstück zur LKS und dann zum Umkehrberg und waren um halb eins wieder da, pünktlich bevor es richtig geregnet hat. Mein Mittagessen, irgendwas mit Curry Mango Kurkuma und was weiss ich noch hab ich halb gegessen, aber dafür drölfzehn Himbeeren alleine aus meiner Schale gefuttert und nur sieben zu Boden geworfen. Danach ins Wohnzimmer, wo ich heute laut Papa zum ersten Mal offiziell sitze, da ich länger als eine Minute gemütlich am Boden gesessen bin und was gelesen hab. Hatte aber dann als er das gemerkt hat keine Lust mehr und da er auch schmusen wollte, bin ich ganz schnell geflüchtet und hab mich gewehrt damit ich ja nicht schmusen muss. In vermutlich einer halben Stunde werde ich meinen Nachmittagsschlaf machen und auf die Mama warten, die dann sicher schon da ist, wenn ich wieder aufgewacht bin.

Übermorgen fahren meine Babushka und mein Dedushka los um mich zu besuchen und werden dann am Donnerstag bei mir sein. Sonst gibt es nicht viel zu berichten.

Als ich aufgewacht bin, war tatsächlich die Mama da und hat mich gleich gefüttert und da hab ich natürlich gescheit und viel gegessen. Dann hab ich mit ihr so eine Stunde im Wohnzimmer gespielt und getanzt und dann bin ich mit dem Papa im Regen noch so ne Stunde rumgefahren, er hatte gar keine Lust, aber mir war das egal ich hab ihn einfach warm eingepackt und in Wagen gesetzt und dann bin ich bis zum Stadel im Regen gefahren und wieder zurück. Meine Abendmahlzeit mit Erdbeeren hab ich mir reingepfiffen, natürlich von der Mama gefüttert. Halbe Stunde im Wohnzimmer noch verbracht und mich erfolgreich gegen Papa Schmuse Attacken gewehrt, dass will ich einfach nicht mit dem schmusen. Bin dann um acht ins Bett gebracht worden und weine nun noch ne halbe Stunde vor mich hin und manipulier solang den Papa dies hier noch zu schreiben. Naja bald hab ich auch keine Lust mehr und werde schlafen. Gute Nacht liebe Freunde und viel Spaß bei GoT mit der Schlacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.