Tag 360, Freinacht

Nachdem ich gestern doch über eine Stunde im Bett geschrien habe und einfach nicht einschlafen wollte, bin ich dann doch irgendwann von der Müdigkeit überfraut worden und mich hats weggehauen und hab geschlafen. Die Nacht war dann einigermassen, naja, bin bloss einmal aufgewacht und hab geschrien, hab schlecht geträumt, dass mir der Loona und die Simba alle meine Kringel wegessen und meine Milch trinken, bin dann schreiend aufgewacht und hab festgestellt zum Glück dass es nur ein Traum war.

Wurde dann um kurz nach neun wieder geweckt, hab ein halbes Brot mit Aprikosenmarmelade gegessen, naja drei Stückchen den Rest hab ich auf meinen Hochstuhl geschmiert und für die Katzen runtergeworfen. Einen halben Becher Ziegenjoghurt hab ich mir auch noch einverleibt und bin dann gut gelaunt ins Wohnzimmer gegangen, wo ich momentan tanze und mit der Loona schmus.

Der Papa hat mir beim Frühstück von der Schlacht was erzählt und wie blöd das war und dass es ihm nicht gefallen hat und ich hab gar keine Ahnung was der überhaupt von mir wollte. Bis ich mal alt genug bin Game of Thrones anzuschauen, interessierts gar kein mehr. Jaja so is das mit der Zeit, das hab ich schon gelernt. Das Wetter ist regnerisch und kalt und angeblich zu meinem Geburtstag am Samstag auch regnersich und kalt.

Na toll, da hat man den ersten Geburtstag und dann wirds blöd sein und (JETZT BLEIB DOCH MAL COOL, ES KOMMT WIES KOMMT, AUSSERDEM ERINNERST DICH NIE AN DEN GEBURTSTAG, ALSO KANNS GERADE DIR VÖLLIG EGAL SEIN***maul,maul,maul,maul)

Unabhängig von meinem Geburtstag ist ja heute Freinacht hat mir der Papa erzählt, da haben die früher lauter lustige Sachen gemacht und Zeug von den Höfen verzogen und irgendwo gelagert, muss sehr lustig gewesen sein, aber ich glaub nicht, dass ich allein da losziehen darf. Auf jeden Fall muss ich erstmal schauen, dass bei uns alles aufgeräumt ist und nichts verzogen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.