Tag 380, U 6 und Geburtstag Papa

Heute morgen bin ich recht früh aufgestanden und habe für den Papa einen Kuchen gebacken und hab ihm diesen mit einem Kaffee auf einem schönen Tablet ans Bett serviert, da der heute Geburtstag hat (Und das soll heute gewesen sein?).

Im Mai haben ganz schön viel in der Familie Geburtstag, stell ich grad fest, naja, ich hab, dass ist das wichtigste! 

Nachdem er dann den schmackhaften Kuchen gegessen hat,  (jaja) bin ich angezogen und gefrühstückt worden und wir sind zum Arzt gefahren, was ich gar nicht wusste. Naja im neuen Autositz, den ich anfänglich blöd fand, hab ich die Fahrt dann genossen und da ich dann die Praxis erkannt habe, wusste ich schon was auf mich zukommt.

Ich hab den Arzt dann wieder gewogen, ich frag mich warum die mich immer dazu brauchen, ohne mich geht halt nix, also gewogen und ein paar Fragen gestellt und gemessen und Fliegen lassen und diverse andere Tests auch noch, die er mit Bravour bestanden hat. 

Dann hab ich ihn noch gegen Masern, Röteln und Mumps geimpft.

Er wiegt 9750 gramm und ist 75,5 cm gross, oder war ich das?

Nach der Untersuchung bin ich im strömenden Regen heimgefahren und wir sind dann auch direkt raus und haben unsere Tour gedreht. Zum Mittag hab ich dann die Mama und den Papa bekocht ( HÄÄÄ??) und dann ein Nachmittagsschläfchen gemacht. 

Währenddessen haben die 2 das Ende von Game of Thrones angeschaut und ich hab bis in mein Zimmer den Papa fluchen gehört, welch ein Schmarrn Ende, naja ich werde irgendwann mir mein eigenes Urteil bilden.

Bin dann um fünf wieder aufgestanden und mit dem Papa dann raus in den Regen, da hab ich ihm dann stundenlang ein Geburtstagsständchen gebracht und haben das Wasser begutachtet am Fluss und sind überein gekommen, dass wenn es so weiter regnet, vermutlich morgen einige Bäche und vielleicht sogar der Fluss über die Ufer treten werden, bin ja mal gespannt.

Im Kellervorrausm ist gar nicht viel Wasser bis jetzt eingedrungen, ich hoff mal das bleibt so.

Mein Griesbrei hab ich dann einigermassen am Abend gegessen und bin dann um viertel nach acht ins Bett gegangen, damit die 2 noch den Geburtstag feiern können.

Alles Gute Papa!!! (vielen Dank kleine Ärztin, auch für den tollen imaginären Kuchen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.