Tag 436, Hecke schneiden

Bin normal aufgewacht und gefrühstückt, Wetter gut.

Sind nach ein wenig umräumen im Haus runter und wollten soweit ich mitbekommen habe zur Semmelstation, irgendwie hat er sich aber wohl verquatscht und so sind wir dann an der Kreuzung nicht zur Station sondern zum Fluss, da es mir zu blöd war bin ich direkt eingeschlafen und hab bis daheim dann gepennt.

Daheim gabs dann das von mir vorgekochte, nämlich Paella und die hat mir gut geschmeckt, leider hat der Papa so viel gegessen dass mir gar nicht mehr viel blieb.

Nachmittag wurde ich dann um halb drei ins Bett gelegt und hab, obwohl ich müde war, eine Stunde rumgeturnt und dann doch mal eingeschlafen.

Kurz nach halb fünf wieder aufgewacht und die Mama war dann da und hat sich bis zum Abend essen um mich gekümmert, da der Papa angefangen hat die Hecke zu schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.