Tag 509, Kinderturnen, 74 Woche

Heute Morgen bin ich wieder vor meiner üblichen Zeit geweckt worden, aber ich hatte schon das Gefühl, dass es was lustiges und interessantes passieren wird und so war es dann auch, wir sind, also der Swami Papa und ich sind zum Kinderturnen nach dem Frühstück.

Wir waren wieder die ersten und haben somit aufbauen geholfen. Als dann alle Kinder mit Mamas da waren, haben wir das lustige Eröffnungslied gesungen und ich beteilig mich daran ja nicht, da ich es für Blödsinn halt, aber er hat natürlich gesungen und getanzt und geklatscht und gestampft, Schämen muss man sich.

Naja, hab ich dann auch, hab nämlich 30 Minuten nur mit so blöden Pilonen gespielt und hab die gestapelt und wieder auseinander gestapelt und gestapelt. Mit dem ZQ hab ich kurz mich unterhalten, aber der brabbelt ja nur dadadadadda, wie will man sich da unterhalten.

Nach 45 Minuten, allerdings gerade, als es mir angefangen hat Spaß zu machen, haben wir schon wieder aufgeräumt und ein anderes komisches Lied gesungen, wo der Swami völlig ausserhalb der Choreografie der anderen war, ein Grobmotoriker vom feinsten.

Nach dem Verabschieden heim und da die Mama Urlaub hat, da sie den Wagen von der Werkstatt geholt hat, der allerdings immer noch nicht wieder ganz geht, man aber fahren kann, sind wir mit dieser zur üblichen Tour aufgebrochen.

Wetter war ganz schön, da ich am Nachmittag dann noch gemäht hab.

Abends dann noch kurz bei Oma und Opa und da bin ich von der Couch gefallen und hab mir mein Kopf gescheit angehaut, aber nix passiert liebe Freunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.