Tag 589, ein Wahnsinn

07.17 und ich bin wach und schrei auch so rum, damit er gar keine Chance mehr hat zu schlafen und mich holen muss. So verbring ich dann erstmal bis so um halb zehn mit ihm und treib ihn glaub ich heute etwas in den Wahnsinn, da ich den ganzen Tag vor mich hingackere. Da Da Da Da Da Da Da Da. Ausserdem muss ich ihm immer wieder zeigen, was eine Katze ist, und wo genau der Simba liegt, keine Ahnung, vergisst er das immer, oder hört er mir einfach nicht zu. Naja, er hat mich dann mal für ne Stunde zur Oma abgeschoben, wo ich lustig mit kleinen Weihnachtskugeln gespielt habe und mit Krippenfiguren, allerdings spiel ich nur so 5 Sekunden mit irgendwas und beschäftig mich dann mit anderen Dingen.

Die Oma hat viel mehr Geduld mit mir, kann aber auch daran liegen, dass diese kleine Stunde oder so, die sie auf mich aufpassen, naja ich auf sie, voll Freude geniesst und weiss dass ich ja wieder abgeholt werde.

Um halb elf hat er mich dann geholt und wir sind zur Semmelstation. Das Cordon bleu war nicht mehr da, weiss nicht ob der ZQ dass gegessen hat, da der auch gar nicht letzte Woche am Freitag beim Turnen war, vermutlich ist es ihm schlecht geworden, kann aber auch daran liegen, dass er sich durch die Backstation durchfrisst, aber dass sind nur boshafte Vermutungen von mir, die ich eigentlich gar nicht denken mag und soll, da wir ja gerade ein tolles Buch lesen.

Als wir dann unterwegs waren, haben wir uns noch ein Kripperl beim Angstmädchen angeschaut, aber dass ist gar nicht toll. Zum Glück haben wir die kleine nicht gesehen, sonst hätten wir sie ausgelacht. Sind dann zu den Hühnern weiter und da ich so früh aufgestanden bin, bin ich dann eingeschlafen im Wagen und hatte Glück dass ich nicht rausgefallen bin aus meinem Wagen. Naja ich kann halt auch in jeder Position schlafen.

Nein ich sitze nicht schief drin, ich schlaf.

Als wir wieder daheim angekommen sind, hab ich so 40 Minuten gepennt und haben daheim den Simba entdeckt wie der einfach in meiner Kiste sitzt.

Ich glaub der hat da die Kekse gesucht, die ich mal da reingeworfen hab, aber die hab ich alleine gegessen, nein stimmt ja gar nicht, die hab ich der Loona gegeben.

Naja, den hab ich dann ganz schnell wieder vertrieben und wir haben Mittag gegessen, ein wenig Gulasch dass ich gestern abend noch gemacht hab und ungefähr 10 Kirschtomaten und ein paar Himbären. Dann ein wenig im Wohnzimmer in Schubecks Kochbuch gelesen und da ich dann müde geworden bin um halb drei ins Bett.

Hahahahahahhahaah, ich war gar nicht müd, oder doch, naja ich hab auf jeden Fall nicht geschlafen, sondern bis halb fünf im Bett rumgeschrien und  brumm brumm brumm und babababababa, bis er sich dann erbarmt hat und mich geholt. Die Mama war dann auch schon da, nachdem sie den Wagen mal wieder zum Roland gebracht hat, da er mal wieder nicht ging und nun sind wir im Wohnzimmer, ich bin völlig überdreht und tanz ein wenig in der Gegend rum und wir werden bald rausgehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.