Tag 614, Halbschatten Mondfinsternis – Start 90. Woche

Kurz vor neun wach geworden, geholt, gefrühstückt und so weiter und ab ins Wohnzimmer. Dort wieder mal nur kurz sich aufgehalten, angezogen und zur Oma. Im Nachhinhein hab ich erfahren, dass die Mama auch da war und die irgendwo was angeguckt haben, dabei nur auf merkwürdige Menschen gestossen sind, der Papa wieder mal für den Bruder vom Karim gehalten wurde, oder vom Toni Hamady, welch angeblich lustige Geschichte sich wirklich abgespielt hat, weiss ich nicht und ist mir ehrlich gesagt auch egal. Ich war ja bei der Oma bis um eins. Dort mich natürlich vernünftig aufgeführt.

Um eins wurd ich dann geholt, hab ein wenig Ball gespielt mit den 2 und dann um halb drei ins Bett.

Der Ball ist versteckt hinter meinem Kopf, ich hol grad Schwung damit ich weit werfen kann, aber irgendwie fällt der Ball doch meist hinten runter.

Kurz vor halb fünf wach, runter, das übliche Programm, beim Abendspaziergang den Opa mit dem Max getroffen. Ein wenig von der Halbschatten Mondfinsternis gesehen, aber nicht wirklich viel da es bedeckt war und zum regnen anfing, als wir dann daheim waren.

Papiersammlung ist morgen auch, muss also noch vom Keller das Papier hochtrage,

allerdings nicht ohne dass ich mir noch ein Stück gesichert hab und mir einen Hut als Regenschutz bau.

leider vergessen papier zuzudecken, papier durch regen in der nacht nassgeworden, nicht achtsam gewesen  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.