Tag 620, da warens nur noch 4, 4 kleine rote Schalen schalalalalala………

Um halb neun wach geworden und mich so bemerkbar gemacht, dass ich direkt geholt wurde, leider hab ich mich vor der Morgenmeditation auf den Kissen ein wenig daneben benommen und so wurde ich dann ohne Meditation und alleinigem Treppensteigen einfach runter getragen und aufs Wickelkissen gelegt und gewickelt. Nicht mal den Simba konnte ich ausgiebig begrüssen. Sollte mich, trotz mehrmaliger Warnungen der 2, mich vielleicht ein wenig zusammen reissen. Oftmals mein ich es ja als Spiel auf ne Art und Weise, aber oftmals leider auch nicht. Wir wollen nicht näher ins Detail gehen, da es mich beschämt, aber ich bin 20 Monate alt, dass darf man dann auch nicht vergessen. 

Beim Frühstück wars dann soweit wieder vergessen und wir sind ins Wohnzimmer, ne stimmt ja gar nicht, zur Oma bin ich runter für eine kleine Stunde, wurde dann um kurz vor halb elf geholt und fertig für den Ausflug gemacht. Sind wie üblich zur Station, 2 Semmeln gekauft, an der Verkaufstheke geleckt, 🙂 , irgend ein Geschmarre vom Qwäh und dem seinem Fresswahn zugehört, mich gelangweilt und gegangen sind wir dann recht schnell. Drölfzehn Kiachal hätte er gestern gegessen. Pfffff. 

Sind das Bergerl dann hochgefahren, an den 2 Buddhas vorbei zur Bulldog Station, dort über die Hühner weiter an den Rindern vorbei und von da bin ich dann beim Misthaufen vorbei bis fast zum Bach gegangen. War soweit ich dass verstanden hab, wahnsinnig schnell unterwegs. Sind dann nach dem Bach bald umgedreht, kurz eingenickt da ich im Wagen wieder sass und wir über Ruckelpiste gefahren sind, aufgewacht da ich einen Bulldog hörte, über die Baustelle heim und noch kurz zu Oma und Opa rein. Ein paar Keks vom Opa mir geben lassen und dann hoch zum Mittagessen. Gegessen wie ein Spatz und doch werd ich dem Papa langsam zu schwer, wenn er mich trägt, dass das an meinen Steinen in meinen Jackentaschen liegt, verrat ich ihm natürlich nicht.

Spass und Spiel und weil er zum Rauchen auf den Balkon gegangen ist, wollte er mich mit einer 2 ten Schale Himbären bestechen, die hab ich auch dann schön vor dem Gitter gegessen und als ich dann das tolle Wasser ausgetrunken hab, ist mir „leider“ die kleine rote tolle Schalte runtergefallen und kaputt gegangen. Ich glaub an genau! der gleichen Stelle wie die erste Schale davon. Naja, da warens halt nur noch 4 der kleinen roten Schalen die wir noch haben.

Bin dann kurz vor 3 selbst, naja, hoch und hab mich hingelegt und schlaf momentan um 17:03 noch. 

Hab mich aber recht schnell holen lassen und ins Wohnzimmer zum üblichen Programm. Sind dann auch recht schnell raus, da die Mama bald kommt und wir somit schnell wieder daheim sein wollen.

Waren wir auch und haben dann mit der Mama abend gegessen und Spass und Spiel im Wohnzimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.