Tag 63, 9 Wochen alt

Vor 9 Wochen (ich bin in der 10 Woche, darum ist dies auch in der Kategorie „Woche 10“ lieber aufmerksamer Leser) um diese Zeit waren meine Milchis schon im Krankenhaus und ich habe geschlafen und wusste nicht was kommt. Naja, jetzt schlaf ich auch und weiss nicht was da noch kommt, also hat sich nicht viel geändert, abgesehen vom Verlassen meiner Wohlfühlkammer, aber hier kann man es auch aushalten da ich diese leckere, leckere Milch bekomm!!

Gestern konnte ich nicht viel schreiben, da der Papa fast nicht da war, weiss gar net wo der war, sicher im Biergarten und hat sich die Sonne auf den nicht vorhandenen Bauch scheinen lassen. (*nein, ich war arbeiten, stell dir vor dass mach ich auch ab und an, jaja von wegen )

Die Mama will ich mental nicht beeinflussen, die hat schon genug andre Dinge zu tun, nagut bei der Mama würd ich es auch gar net schaffen, da ist es beim Papa viel viel einfacher.

Hab gestern gar nicht grossartig rumgesponnen, liegt vielleicht auch daran dass mich Mama 2 Stunden im Tuch getragen hat und mit Oma telefoniert, habe kurz ihr hallo gesagt, aber dann geschlafen. Eigentlich schlaf ich ja fast nur, naja eigentlich gaukle ich das nur vor damit ich hier schreiben kann.

Die Nacht hat war ruhig, „schlaf“ jetzt seit ner halben Stunde und werd mir überlegen was ich heute so mach. Leider regnet es, wird wohl keine Tour im Wagen geben, will aber an die frische Luft, naja mal gucken.

Ganze Tag Regen, haben aber nen Moment abgepasst un sin gegangen, ok ich nicht, hab mich fahren lassen. 🦄😋

völlig verstochen, drecks Schnacken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.