Tag 717, wer lesen und zählen kann ist klar im Vorteil

hahahahahahahahahaha

Ich kann gar nicht soviel lachen, mir tut der Bauch so weh vom lachen.

Vor lauter ihn unterschwellig darauf hinweisen, dass irgendwas mit den Tagen nicht stimmen kann, hat er vorher, als ich mit der Mama gespielt hab, die ganzen Einträge nachgeschaut und die Tage gezählt. Siehe da, letztes Jahr im August, als ihn die Wespe gestochen hat, war er wohl verwirrt und hat da nen Tag doppelt gezählt. Anfangs wollte ich ihn dazu zwingen, alles zu korrigieren, aber da sich einige Titel auch auf die Tage beziehen, wäre es soviel Arbeit gewesen, die unnötig wäre, daher hab ich Gnade walten lassen und wir versuchen dann ab heute wieder richtig zu rechnen und schreiben.

Ob die Gleichung allerdings dann an meinem Geburtstag aufgeht, dass wird sich zeigen und ist ja zum Glück nicht Belang. 

Zurück zu den Ereignissen.

Gestern Abend haben wir dann noch einen kleinen Ausflug mit meinem Dreirad gemacht, zum Sportplatz und über die kleine und grosse Strasse wieder heim. Ich lass mich schön mit der Stange schieben und lenk wirr in der Gegend rum, damit sich der der mich schiebt auch schön anstrengen muss. Bin dann sogar ein kleines Stück mit dem Papa an der Hand gegangen, ist mir aber dann zu blöd geworden und so hab ichs wieder sein lassen, war aber eine grosse Ehre für ihn. 

Heute morgen bin ich um 07:15 aufgewacht und hab mich dann um kurz vor acht holen lassen, wieso ich mal wieder so früh aufgestanden bin, kann ich euch gar nicht sagen. Ist halt so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.