Tag 724, bei da Oma und Regen

Kurz vor neun bin ich aufgewacht, hab mir mein Frühstück einüacken lassen und bin zur Oma runter, da die zwei sich mit dem Onkel Tobi getroffen haben, natürlich mit ausreichend Sicherheitsabstand wie sie mir versichert haben. Mir ist dass natürlich gerade recht, da ich so mich voll bei der Oma verausgaben kann, da ich ja fast alles darf. Bis Mittag waren die auch wieder da und so haben wir, da es nachmittag und die ganze Restwoche regnen soll, noch einen kleinen Ausflug unternommen und waren dann kurz vor zwei daheim. Ein wenig Spass und Gespinne von mir und völlig übermüdet bin ich dann ins Bett. 

Nachmittagsschläfchen bis kurz nach fünf und dann runter, ein Feuer für mich gemacht da ich später noch baden wollte und mit den 2 gespielt. 

Ein kleines Bad und dann um kurz nach acht, natürlich mit meinem üblichen Gespinne und Geschreie, ins Bett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.