Tag 758, Pfingstmontag

Montag, 1 Juni, 09:40, ein Tatsachenbericht, achso sind es ja immer. Nun gut, mir zugeneigte Schwestern und Brüder, dann will ich mal berichten was sich so in letzter Zeit zugetragen hat im Hause der hochwohlgeborenen Emma, achso hihihhi, das bin ja ich.

Öh, also, wann hat sich denn der mal in letzter Zeit manipulieren lassen, oh, dass ist ja lange her, da muss ich ja in meinem kleinem Hirn nach Erinnerungen graben um chronologisch und wahrheitsgetreu, wie immer natürlich, die Ereignisse revue passieren zu lassen. 

Das chronologische lass ich weg, ist mir gerade in den Sinn gekommen, da soviel passiert ist, oder auch nicht, oder doch. Hmmm.

Auf jeden Fall ist die Situation hier mehr oder minder immer noch gleich, die Mama arbeitet im Home-Office daheim, allerdings wenn ich ehrlich bin weiss ich das gar nicht, da die ab und an dann auf einmal meist zu Mittag da ist. Wie auch immer, mich freut es ja, da ich so viel Zeit mit ihr verbringen kann. Der Papa ist auch im Home-Office, aber dass ist der glaub ich schon seit ich diesen tollen Planeten besuch. (* ganz allein kann man dich ja noch nicht lassen, daher muss ja einer auf dich aufpassen und ich hab leider bei schnick, schnack, schnuck verloren. 🙂 )

Momentan steh ich meist zwischen acht und neun auf, tendiert aber eher zu acht. Je nachdem wie das Wetter ist und so toll war es wirklich nicht, richtig kalt sogar, gehen wir direkt runter und raus und unternehmen tolle Sachen, wie mit meinem von der Mama bekommenen Laufrad zu fahren.  Allerdings ist das irgendwie seit gestern abend weg, ich weiss gar nicht wo ich das geparkt hab. ( * nirgends!! nachdem du unbedingt zwei tage hintereinander damit einen Ausflug machen musstest und dann keine Lust mehr hattest, die Mama dann das Rad durchs Dorf getragen hat, haben wir es mal „versteckt“)

4 Hortensien hab ich gepflanzt, da ich mitbekommen hab, dass die 2 mal auf so nem „Camino“ waren und dort diese Hortensien bewundert haben, dacht ich mir ich kauf ihnen welche und pflanz diese. Ausserdem, da das Lilien Feld noch nicht voll war, hab ich noch ein paar Lilien gekauft und diese gesetzt. Irgendwie hab ich mich vertan und hab 9 Stück gekauft, die angeblich 2 Meter gross werden, da ich dann diese rings um gepflanzt hab, hab ich leider einen kleinen Rüffel bekommen, da man nicht mehr gut rasenmähen kann, ist aber nicht mein Problem, da ich eh nicht mäh.

Mit ihm hab ich neue Wege hier entdeckt, wo man sich auf drei Bänken gemütlich niederlassen kann und das Dorf und Kühe bewundern kann. Dort hab ich dann auch angefangen zu hüpfen und hab es geschafft zum ersten Mal, dass ich allein und richtig gehüpft bin. 

Ansonsten oben in der Wohnung puzzel ich viel, mach sonst allerlei Blödsinn und seit paar Tagen brabbel ich sowas wie dadideldi. 

Gestern hab ich mit meiner Ba und De ein wenig geskyptet, gezeigt was ich alles so kann und dann schnell gewunken und aufgelegt. 

Leider bin ich momentan zu beschäftigt im Wohzimmer, als dass ich weiter berichten könnte, daher verschiebe ich dies mal auf Mittag. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.