Tag 823, nach Regen kommt Sonnenschein

Die Biene Maja hat anscheinend recht, denn auf Regen folgt Sonnenschein.

So war heute Sonnenschein und ich bin dann mal los zu meinen Disciples und hab eine Lecture gehalten.

Natürlich wurde mir ehrfurchtsvoll gelauscht. 

Hab ihnen etwas von den 4 edlen Wahrheiten erzählt und sind dann weiter.

Leider hat er mir anscheinend nicht zugehört und rumgekaspert und hat mir eine Flasche mit offenem Trinken in Wagen gestellt, mich reingesetzt und ist wild rumgefahren. Natürlich ist passiert, was passieren musste, das Trinken ist umgefallen, komplett mich nass gemacht und er hats nicht gemerkt. Hab ihm dann eine mit meinem Stock über den Kopf gezogen, dann war er auf einmal achtsam und hats auch gemerkt. So sind wir dann recht schnell, nach Steine von ner andren Brücke in Bach werfen, heim und haben mich umgezogen.

Ein Eis, dann Mittagessen, dann ein Eis und noch eins und noch eins und….öh….naja, also Mittagessen und dann noch Spiel und Spass mit Mama und Siesta.

Nach meinem Schläfchen eine kleine Stärkung, raus zum Steine werfen von ner ganz anderen Brücke, am Zirkus, den ich nicht gesehen hab vorbei, zu wieder ner anderen Brücke, jaja ihr merkt schon, ich kenn viele Brücken, wie auch immer, dort auch ein paar Steine reingeworfen und dann heim zum obligatorischen, wöchentlichen Bad. Noch eine kleine Lecture für ihn über die Bulls of Zen, da er wirklich unachtsam heute war!

Abendessen, nein kein Eis leider, noch eine kleine Folge Biene Emma und dann ins Bett.

Seit ner Woche kann ich im übrigen drei Wörter Sätze sagen, wenn ich mag. Plapper viel nach, natürlich lauter Blödsinn von ihm, der soll mal lieber achtsamer sein. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.