Tag 99, mir war nach Mütze heute, Pflaster

03:20 Uhr, morgendliche Kühle (12 Grad, wird aber wieder warm heute), Sternenhimmel. Dieses Szenario bietet sich gerade dem Papa der diesen Eintrag hier schreibt. Bin in der 15 Woche nun.

Nachdem ich ja um zehn rübergelegt wurde und ca. ne halbe Stunde gedöst und dann ne halbe Stunde gesponnen hab, hab ich dies so bis Mitternacht durchgezogen. Mir ist es dann zu blöd geworden, da jedesmal wenn ich wieder wach war, der Papa auch da gesessen ist und mich angeschaut hat, ich glaube der hat nur drauf gewartet bis ich Hunger bekomme, da ich ja am Vorabend nicht wirklich viel getrunken habe, warum ich gerade so komisch esse bin ich mir nicht sicher. Ungeachtet meiner momentanen Essgewohnheit hatte ich also um Mitternacht keine Lust mehr auf dieses Trauerspiel und bin eingeschlafen, allerdings auch nur 2 Stunden da ich wieder angefangen habe zu untersuchen ob meine Hände anders schmecken als seit 2 Wochen. Diese Versuchsreihe führe ich momentan jede Nacht um 2:03 durch. Das Ergebnis wird den Interessierten Leser verwundern, mich verwundert  es allemal, die schmecken immer gleich! Kann das allerdings nicht glauben und werde heute weiter daran forschen. Nun gut, nach diesem kleinen Experiment, bin ich wieder eingeschlafen, aber meine Vermutung dass ich jede Sekunde beobachtet wurde hat sich bestätigt, da ich direkt nach meinem Experiment meine Frühmorgen Mahlzeit bekommen habe, habe auch nicht rumgetan und mir 180 ml reingepfiffen in einem Zug, dies im Halbschlaf und schlafe nun schon wieder seit 02:23.

Das versprochene Foto meiner Verschönerungsarbeit (nicht meiner mühevollen Arbeit, die heute wieder auf mich wartet), reiche ich im Laufe des Tages natürlich nach!

Soweit ich gestern verstanden habe, werde ich nämlich wieder arbeiten müssen, naja ich machs ja freiwillig, ich will es ja schön haben, träume allerdings schon vom Pflaster. Apropos Schön, schön wäre es wenn die 2 mir helfen würden. Mama nicht so, aber Papa könnte schon mehr tun, entweder liegt er bei schönem Wetter im Pool, oder im Schubkarren rum.

Bin seit 1/2 7 wach und hab dann gleich Frühstück bekommen. Alles brav ausgetrunken und nach wickeln ne Tour unternommen, dabei fotografiert. 

Habe den ganzen Tag gepflastert, wie befürchtet. Zum Glück ist morgen Sonntag, wo ich nicht arbeiten muss.

Hab dann am Abend recht schnell meine Äugelchen zugemacht und hab zwar um 2 mein Experiment durchgezogen, aber hatte keine Lust drauf, da müde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.